FUB nominiert Liste für Gemeinderatswahl

28. März 2014 von

Die Freien Unabhängigen Bürger – FUB werden zur anstehenden Kommunalwahl in Bad Schussenried mit 20 Kandidaten antreten. Bei der Nominierungsversammlung wurde die Liste einstimmig bestätigt. Neben allen aktuellen Gemeinderatsmitgliedern konnte die FUB ein breites Spektrum an neuen motivierten Kandidaten gewinnen. „Wir haben in den vergangenen Wochen viel Zuspruch und Rückenwind erhalten – das spiegelt sich auch in der Qualität unserer Kandidaten wieder“, so der Fraktionssprecher der FUB Alexander Eisele während der Versammlung. Weiter sagte er „die FUB ist keine Ja-Sager Fraktion. Wir setzen uns kritisch mit den Themen auseinander und treffen unsere Entscheidungen ausschließlich im Interesse der Bürgerinnen und Bürger. Das passt nicht jedem, ist aber gut für die Stadt!“

Den Rest des Beitrags lesen »

Aktuelle Berichte der Schwäbischen Zeitung

28. Januar 2014 von

Zur letzten Gemeinderatssitzung gibt es einige Artikel unter http://www.schwaebische.de

http://www.schwaebische.de/region/biberach-ulm/bad-schussenried/stadtnachrichten-bad-schussenried_artikel,-Gleich-zwei-grosse-Baustellen-stehen-in-Bad-Schussenried-an-_arid,5574832.html

http://www.schwaebische.de/region/biberach-ulm/bad-schussenried/stadtnachrichten-bad-schussenried_artikel,-Schussenrieder-Rat-schafft-ungleiche-Verhaeltnisse-ab-_arid,5575515.html

http://www.schwaebische.de/region/biberach-ulm/bad-schussenried/stadtnachrichten-bad-schussenried_artikel,-FUB-und-BL-beziehen-Stellung-_arid,5576343.html

http://www.schwaebische.de/region/biberach-ulm/bad-schussenried/stadtnachrichten-bad-schussenried_artikel,-FUB-Haushaltsrede-Projekte-kritisch-betrachten-_arid,5574841.html

http://www.schwaebische.de/region/biberach-ulm/bad-schussenried/stadtnachrichten-bad-schussenried_artikel,-Buergermeister-Deinet-steht-in-der-Kritik-_arid,5574333.html

 

Rede der FUB Fraktion zum Haushalt 2014

25. Januar 2014 von

Am vergangenen Donnerstag wurde der Haushalt der Stadt Bad Schussenried für das Jahr 2014 im Gemeinderat eingebracht.
Die Rede der FUB Raktion finden Sie hier:

Haushaltsrede 2014 FUB

Stellungnahme der FUB zum Jahresabschluss 2012

27. Dezember 2013 von

Wir haben heute mit der Jahresrechnung 2012 über den ersten doppischen Jahresabschluss der Stadt Bad Schussenried zu entscheiden.
Wie bereits mehrfach erwähnt, gehören wir zu den ersten Kommunen im Landkreis Biberach und wohl auch in ganz Baden-Württemberg, die einen doppischen Haushalt haben. Obwohl es gesetzliche Regelungen gibt, die Festlegen wie ein doppischer Haushalt und ein entsprechender Jahresabschluss auszusehen hat, wird man den Eindruck nicht los, dass hier von unserer Verwaltung noch Pionierarbeit zu leisten war.

Wer den Jahresabschluss durchgelesen hat, musste feststellen, dass in der Aufbereitung der Daten auf Grund eines Softwaremangels nicht alles so ist, wie es sein sollte.
Nach dem ersten Schock über den Umfang des Werkes findet man auf den ersten 27 Seiten mit Ausnahme der Bilanz und der Ermächtigungsübertragungen alle wesentlichen Kennzahlen des städtischen Haushaltes bzw. des Jahresabschlusses wieder.

Den Rest des Beitrags lesen »

Regio S-Bahn über Erweiterung BOB schon 2016

21. Dezember 2013 von

Im August hatte die Schwäbische Zeitung über 20 Jahre BOB berichtet.  In diesem Artikel wurde berichtet, dass 2016 der Regionalbahnverkehr Lindau-Ulm neu ausgeschrieben wird. Daher rührt die Idee, man könnte das Erfolgsmodell BOB auf die ganze Strecke ausdehnen. Zumal ja für den Bereich Ulm-Aulendorf für nach 2019 eine Regio S-Bahn geplant ist.  Das wäre ein Vorziehen eines weiteren Teilbereiches und wurde dem Gesamt-Projekt Regio S-Bahn sicher den nächsten Schub bringen.

Für die BOB gibt es bereits Ist-Werte der Kosten. Eine Ausdehnung sollte daher mit einem überschaubaren Kosten-Risiko verbunden sein. Daher sollte man diesen Vorschlag sehr ernsthaft prüfen.

Die positiven Aspekte einer erweiterten BOB stellen sich wie folgt dar:

- Anbindung und Reaktivierung auch der kleineren bzw. bereits stillgelegten Haltepunkte

- Halbstundentakt in Verbindung mit dem Regional Express in Hauptverkehrszeiten

- Reduzierung des CO2  Ausstoßes

- Gestaltungsmöglichkeit der Landkreise im SPNV. Diese ist ja im Straßenbau nur sehr bedingt gegeben.

-  Zusammenwachsen der Regionen

-  Ein Leuchtturmprojekt für alle Beteiligten

Wir sind der Meinung, dass man das Projekt auch schon vor der Elektrifizierung angehen sollte.

Die verwendeten Fahrzeuge der BOB sind derzeit sehr günstig zu kaufen bzw. zu mieten.

Kreisrat Alexander Eisele hat das Thema im Kreistag plaziert

http://www.schwaebische.de/region/biberach-ulm/biberach/rund-um-biberach_artikel,-FDP-Fraktion-fordert-durchgaengiges-S-Bahn-Konzept-_arid,5548024.html


Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.